Nebelmaschinen


Hersteller
Verfügbarkeit

Nebelmaschinen für den privaten Gebrauch

Wichtig ist zu wissen was Du mit der Nebelmaschine erreichen möchtest. Generell wird die Nebelmaschine im Partybereich eingesetzt um die Strahlen von LED Lichteffekten sichtbar zu machen. Dabei ist es nicht wichtig, dass eine dicke Nebelwand ausgestoßen wird. Z.B. ist es für den heimischen Partyraum mit 30-50m2 relativ egal wie Leistungstark eine Nebelmaschine ist. Wichtig ist nur, dass der Nebel ausreicht um die Lichtstrahlen sichtbar zu machen. Hier eignet sich bereits die Eurolite N-10 perfekt für diesen Zweck. Einige Faktoren sind bei der Auswahl der richtigen Nebelmaschine ebenfalls wichtig. Ist eine Abluftanlage vorhanden? Wenn Du z.B. in einem Keller einen Partyraum eingerichtet hast und ein Luftaustausch schwierig ist, dann ist es besser nur wenig zu nebeln, da sonst der Nebel zu lange steht und einigen Personen unangenehm auffallen wird. Wenn Du aber eine hohe Luftzirkulation in deinem Partykeller hast, dann darf es ruhig ein etwas leistungsstärkeres Modell sein.

Die passende Nebelmaschine für den DJ on Tour

Wenn Du DJ bist und die Raumgrößen permanent wechseln, solltest du auf eine leistungsstarke Nebelmaschine setzen, welche du relativ leicht steuern kannst. Bei kleinen Locations kannst du einfach nur einen kurzen Nebelstoß in den Raum pusten lassen und schon tritt der gewünschte Effekt ein. Wenn die Partylocation allerdings sehr groß ist, dann sollte genug Leistung vorhanden sein. Als Modell käme hier z.B. die Antari M-5 Stage Fogger in Frage. Die Leistung reicht selbst für sehr große Örtlichkeiten aus. Die Nebelmaschine ist in der Lage auch einen leichten und konstanten Nebel abzugeben, so hast du immer die richtige Nebelmenge im Raum.

Die unterschiedlichen Nebelfluide und ihre Anwendungszwecke

Wir führen unterschiedliche Nebelflüssigkeiten, welche sich für unterschiedliche Einsatzzwecke eignen. Unsere dunstigen Einstiegs Nebelfluide beispielsweise sind perfekt für den nichtbelüfteten Partyraum geeignet. Der Nebel ist eher ein Dunst und nicht so dicht und damit erreicht man bereits den Hauptzweck, also die Sichtbarmachung der Lichtstrahlen. Unsere Profi Nebelfluide dagegen sind für Discotheken mit Abluftanlagen geeignet. Die höchsten Dichtigkeitsstufen eigenen sich dabei besonders, da der Nebel lang in der Discothek anhält und der Nebelfluidverbrauch dementsprechend sinkt. Auch sind es die höchsten Dichtigkeitsstufen, welche sich für weitere Spezialaufgaben eignen.

Nebelmaschinen im Sondereinsatz

Ein möglicher Einsatzzweck von Nebelflüssigkeiten mit sehr hoher Dichtigkeit ist dabei die Prüfung von Dichtigkeiten in Gebäuden oder Anlagen. Soll ein Raum absolut dicht sein, kann mit dem Einführen von dichtem Nebel auf eventuell Lecks hingedeutet werden. So haben wir Kunden aus dem Bereich der Gebäudesanierung die nach diesem Prinzip handeln. Auch kommen unsere High Quality Nebelmaschinen mit extrem dichten Nebelausstoß bei der Feuerwehr zum Einsatz. In der Ausbildung werden Räume so dicht vernebel, dass kaum noch etwas zu sehen ist. So können die Feuerwehranwärter und realistischen Bedingungen den Einsatz im Ernstfall eines Brandes proben.

Unterschiedliche Arten einer Nebelmaschine

Grundsätzlich werden Nebelmaschinen in drei Arten unterteilt. Die Verdampfer Nebelmaschine, die Bodennebelmaschine und der sogennante Hazer. Verdampfernebelmaschinen erhitzen die Nebelflüssigkeit explositionsartig und verteilen durch den Druck den Nebel im Raum. Das ist die klassische Funktionsweise der Nebelmaschine. Bodennebelmaschinen funktionieren entweder über einen Eisbehälter, welcher den Nebel unmittelbar nach Produktion runterkühlt und so auf den Boden sinken lässt. Der Effekt ist dabei allerdings eher von kurzer Dauer, daher werden bei Theaterproduktionen oder Galas eher Bodennebler eingesetzt, welche mit Trockeneis arbeiten. Ein solcher Nebler ist z.B. die Chauvet DJ Nimbus. Die Dritte Art ist der Hazer. Ein Hazer oder Fazer ist in der Lage einen konstanten Nebel auszustoßen. Die Ausstoßmenge ist dabei aber recht fein und es bildet sich lediglich ein konstanter dunstiger Nebel. Dies wird gemacht um keine dicke Nebelwand im Raum zu haben sondern einen permanenten leichten Dunst, welcher andere Lichteffekte durchgehend sichtbar macht.

Nach oben