Hilfe zum Bestellvorgang

Warenkorb

Im Warenkorb legen Sie bitte die Artikelmenge, Zahlungsart und Versandweg fest.
Durch einen klick auf den Button zur Kasse gehen" beginnen Sie den Bestellvorgang.

Login

Wenn Sie noch nicht eingeloggt sind, müssen Sie sich nun einloggen. Dazu geben Sie bitte ihre E-Mail Adresse und das von ihnen vergebene Passwort an.
Ist dies ihre erste Bestellung in unserem Webshop?
Geben Sie dann bitte nur ihre E-Mail Adresse an und wählen Sie „Ich bin ein neuer Kunde".

Sie haben natürlich auch die Möglichkeit als Gast (ohne dauerhaften Account) zu bestellen.

Lastschrift, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung

Einige Zahlarten werden Ihnen durch Paypal zur Verfügung gestellt. Darunter der Kauf auf Rechnung, via Kreditkarte oder per Lastschrift. Die Forderung wird im Moment der Bestellung an Paypal abgetreten. Für diese Zahlungsarten benötigen Sie natürlich kein Paypal-Konto.

Bestellübersicht

Im letzten Schritt erhalten Sie eine Übersicht über alle angegebenen Daten und alle Artikel inkl. Gesamtbetrag. Durch einen klick auf den Button "jetzt zahlungspflichtig bestellen" wird die Bestellung rechtsverbindlich abgesendet. Der Kaufvertrag wird erst durch die Kaufauftragsbestätigung per E-Mail rechtskräftig abgeschlossen.

Hilfe zum Widerruf / Umtausch

Garantie / Gewährleistung

Im Garantie (1 Jahr) und Gewährleistungsfalle (2 Jahre) erhalten Sie eine für Sie kostenfreie Paketmarke. Das defekte Produkt wirkt geprüft und abschließend repariert oder getauscht.

Erläuterungen zum Widerruf

Entsprechend unserer Widerrufsbelehrung (hier klicken) haben Sie 14-Tage Zeit das bestellte Produkt zu testen und ohne Angabe von Gründen zurückzuschicken. Bendenken Sie jedoch die folgenden gesetzlichen Einschränkungen:

  • Die Annahmeverweigerung stellt keine wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes dar. Ein Widerruf erfordert eine schriftliche, eindeutige Ankündigung. Der Widerruf kann natürlich formlos erfolgen.
  • Verbraucher und Händler haben ab Zugang des Widerrufs nur 14-Tage Zeit sich die gegenseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren (§ 357 Abs. 1 BGB).
  • Die Erstattung des Kaufpreises hat unter Verwendung desselben Zahlungsmittels zu erfolgen, mit dem der Verbraucher gezahlt hat. Wir erstatten aus diesem Grunde immer mit der vom Kunden gewählten Zahlart, es sei denn dies ist nicht mehr möglich (z.B. Ablauf der Paypal-Frist). Es kann eine abweichende Regelung getroffen werden, sofern dadurch keine Zusatzkosten für den Verbraucher entstehen (§ 357 Abs. 3 Satz 2 BGB).
  • Die Hinsendekosten trägt grundsätzlich der Händler, jedoch nur in Höhe des günstigen Versandangebots. Sonderleistungen, wie Express oder Nachnahme werden nicht erstattet. Die Rücksendekosten trägt grundsätzlich der Verbraucher.
  • Das Widerrufsrecht steht, im Sinne der Gleichstellung gegenüber dem stationären Handel, nur Verbrauchern nach § 13 BGB zu, also Personen, die ein Rechtsgeschäft zu privaten Zwecken getätigt haben. Kein Widerruf besteht, sofern zum entscheidenden Zeitpunkt – nämlich beim Vertragsschluss – der Kunde als Unternehmer aufgetreten ist. Spätere Handlungen, die eventuell für eine Verbrauchereigenschaft sprechen, werden per Gesetz nicht berücksichtigt.
Nach oben